background

Sie werden sich jetzt warscheinlich mit Recht fragen, was das berühmte Zauberschloß aus der Welt von Harry Potter mit Schwebda zu tun hat. Sie werden sich wundern, denn man könnte meinen:

HOGWARTS LIEGT IN SCHWEBDA!

"Tadeusz war ein Kind wie jedes Andere, denn er war der beste Freund von Henry, dem Zauberschüler. Das dachte er jedenfalls immer dann, wenn seine Eltern Tanja und Thomas sich mal wieder stritten. Dann tauchte er ein in die Geschichte von Henry und Rocky und erlebte miti hnen viele Abenteuer. Eines Tage, die Eltern stritten und er versank im Buch, fand er sich mitten in einem Schloßhof wieder. Für ihn war ein Traum wahr geworden: Er war in der Zauberschule angekommen und nichts und niemand auf der Welt sollte ihn von dort wieder vertreiben."

So beginnt die Geschichte von Tadeusz. Die Abenteuer, die er mit seinem Freund Paul auf dem Schloß erlebt, könnten ihnen die Sommerferien zu den Schönsten ihres Lebens machen. Wären da nicht die Erwachsenen, die man als Kind manchmal beim besten Willen nicht verstehen kann.

Die Geschichte spielt auf Schloß Wolfsbrunnen in Schwebda. Ursprünglich hatte die Autorin ein Konzept für ein Kinderhotel geschrieben und es dann mit einer kleinen Geschichte um Tadeusz zu einer Erzählung umfunktioniert. Ein Buch für Erwachsene, Jugendliche und Kinder die wissen wollen, was man auf einem Schloß wie Wolfsbrunnen alles erleben kann. Denn dieses Schloß hat Magie. Trennungsängste von Kindern und Erwachsenen werden angesprochen und die Botschaft "Reden ist besser, als wegrennen und streiten" wird uns in diesem Buch in einfühlsamer Art und Weise näher gebracht.

"Tadeusz - Die Geschichte eiens Kindertraumes" erschienen im Wagner Verlag / ISBN: 3-935232-85-3 / Autorin: Diana Wetzestein

2017  Schwebda.de   globbers joomla templates